Don Neville übernahm IWMA-Vorsitz

Don Neville, Geschäftsführer von RichardsApex Europe Ltd, wurde zum Vorsitzenden der International Wire and Machinery Association (IWMA) ernannt. Der neue Vorsitzende weiß um die Herausforderungen sowohl für seinen Vorsitz als auch die gesamte Organisation während seiner dreijährigen Amtszeit. Der gebürtige Amerikaner Don Neville (67) ist seit 1990 in der Draht- und Kabelindustrie tätig und übernimmt das Amt des IWMA-Vorsitzenden von seinem Vorgänger Martin van der Zwan. Van der Zwan habe den Verband durch sein 50-jähriges Jubiläum und die Umbenennung begleitet, „leider ohne die Feier, die wir für die letztendlich abgesagte wire Düsseldorf im Jahr 2020 geplant hatten“, erklärt Neville.

Aus Covid seien bereits neue Dinge hervorgegangen wie beispielsweise Schlankere Arbeitspraktiken, neue Arbeitsmethoden, Online-Meetings, fügt Neville hinzu. „Wir alle ziehen es heute vor, von jedem Ort der Welt aus online zu kommunizieren, anstatt tagelang im Flugzeug zu sitzen, um etwas zu besprechen, das vielleicht nur relativ kurz dauert.“

Ausstellungen sind eine andere Sache, betont Neville. „Es gibt wirklich keinen Online-Ersatz für die internationalen Ausstellungen der Messe Düsseldorf.“ wire / Halle 11 / D22

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles