Butting fertigte Rohrleitungen für den Chemiebereich

0
49
Innerhalb kürzester Zeit fertigte Butting Rohrleitungsteile für einen Apparatebauer
Innerhalb kürzester Zeit fertigte Butting Rohrleitungsteile für einen Apparatebauer. Foto: Butting

Mit der Produktion von diversen Rohrleitungsteilen für verschiedene Chemieanlagen beauftragte ein Apparatebauer das Stammwerk von Butting in Knesebeck. Dafür mussten mehr als 2.000 Fertigungsstunden innerhalb kürzester Zeit realisiert werden.

Zu dem Lieferumfang gehörten Rohrleitungen im Abmessungsbereich von OD 400 bis OD 2 000 mm. Für die Leitungsteile hatte der Endkunde verschiedene Werkstoffe ausgewählt: In Abhängigkeit vom Einsatzzweck wurden neben den Standardgüten 1.4541 und 1.4571 auch hitzebeständige Werkstoffe, wie 1.4828, verarbeitet. Darüber hinaus wurden Bogen in Segmentbauweise hergestellt. Das Maß dieser Rohrbogen, die als Gas-Outlets eingesetzt werden: 2 020 x 8,0 mm. Zudem bestellte der Auftraggeber Lochbleche im Werkstoff 1.4541. Mehr als 1.500 Ausschnitte mussten auf unternehmenseigenen Wasserstrahlanlagen von Butting programmiert und umgesetzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein